Ricardo Angelini

Angelini Ricardo geb. in Südtirol, Muttersprache Deutsch/ talienisch

Ausbildung: Zuerst Literatur- und Schauspielkurse. 2008/2009 Unterricht bei Schauspiellehrer Luis Benedikter in Bozen in Sprechtechnik, Phonetik und Artikulation.

Professionelle Schauspielausbildung von 2009–2010 an der Schauspiel-Akademie Arte in München. Anschließend Engagements am MurX Theater, 2014; als Universalmann in Das wird schon. Nie mehr Lieben! von Sibylle Berg), in der Titelrolle des Monologs Der Kontrabass bei einer Tournee durch Südtirol und bei den Freilichtspielen Lana als Walt in „Der Sumpf“ von Dietmar Gamper).

Angelini lebt in München

 

Ausbildung

2016  PHOENIX ART ACADEMY – Rom, Ivana Chubbuck Masterclass                                

2015 Seminar Paul Haggis Rom (2facher Oscar Preisträger)                                

2011 Robert Castle (International Theatre N.Y.), München, Schauspielworkshop

2010 – 2012 Lene Beyer, München, Seminar Meisner-Technik

2009 – 2010 Schauspiel-Akademie Arte, München, Schauspielausbildung, Abschluss VIII/ 2010

2009 – 2011 Südtiroler Volksbühne an der Bayer. Theaterakademie, München, Theatertraining

2008 – 2009 Dr. Luis Benedikter, Bozen, Sprechtechnik: Phonetik- und Artikulationskurs

2008 – 2008 Studio of Young Artist, SoYA Filmacting, Schauspielworkshop:(Camera Acting)

2005 – 2008

 

Preise & Auszeichnungen

2014 „Vielen Dank für Nichts“ – bester Spielfilm, 7th International Disability Film Festival, Moskau

2013 „Frei“ – Schülerbiber, 35. Biberacher Filmfestspiele            

 

Rollen in Theater

2018 – 2019 Komödie im Bayerischen Hof München Arthur & Claire, David, R: Ute Willing

2017 – 2018 Komödie im Bayerischen Hof München, Mirandolina, Fabrizio, R: Thomas Pekny

2014 Freilichtspiele Lana, der Sumpf, Walt (HR), R: Thomas Hochkofler

2014 Tournee Südtirol

Der Kontrabass, Der Kontrabassist (HR), R: Christian Mair

2014 MurX Theater, Das wird schon, Der Universalmann (HR), R: Eva Kuen

2012 Eigenproduktion, Danny und die tiefblaue See, Danny HR, R: Eva Marel Jura

2010 Südtiroler Volksbühne / Prinzregententheater, München Heimat, Theater-Collage, diverse, R: Veronika Jabinger

2009 Südtiroler Volksbühne, München, Die Straße der Masken, Nimmerlein (Journalist), R: Veronika Jabinger

 

Sprecher

2016 World Skills Italy

2016 Siegerehrung, LVH/APA Bozen

2010 Bergblut, Kinofilm, FR- Entertainment

2009 Medientage München, Messe, Medienhb.de

 

Synchronisation

2013 M.K. Computer Electronic – Image 2014

Synchron (italienisch)

R: Cengiz Akaygün Wolfgang Ainberger, Wien, Coaching Drehbuch

Filmografie (Auswahl)